da capo! Theater! "Robinson soll nicht sterben" im Theaterkino filmburg

Das Projektensemble mobilé bringt den Theaterklassiker„Robinson soll nicht sterben!“
nochmals auf die filmburg Bühne

Als Friedrich Forster dieses Kinderstück schrieb, konnte er nicht ahnen, dass er eine neue Zeit des Kindertheaters in Deutschland mit begründete. Die Geschichte von Daniel Defoe, der das Buch „Robinson Crusoe“ schrieb, wurde zu einem Hit auf der Bühne und in einer Verfilmung mit Romy Schneider. Es ist ein gewitztes Stück über eine Kinderbande, die gerne auf einer einsamen Südseeinsel leben möchte wie Robinson und Freitag. Sie beschließt England zu verlassen und aufzubrechen in die Freiheit. Da kommen den Burschen aber Maud und Sally in die Quere. Sie sorgen sich mit der Wäscherin Anny Cantley um den kranken und gänzlich verarmten Schriftsteller. Sein Sohn Tom hat ihm zu allem Elende hin seine letzte Kostbarkeit gestohlen: Das Originalmanuskript seines erfolgreichen Romans. Die Ausreißer beschließen diese niederträchtige Handlung zu rächen und dem alten Crusoe zu helfen, denn die Parole lautet: „Robinson soll nicht sterben!“

Mutig dringen die Mädels samt Bande bis ins königliche Schloss vor und…. Nein, mehr wird nicht verraten. Wer wissen möchte, welch geheime Pläne in die Tat umgesetzt werden, der kann dies auf der filmburg Bühne erleben. Dort gibt es auch ein Wiedersehen mit den Profis der Theaterschule Klaus Philipp (König) und Patrick Lutz (Mr. Pum). Die Rolle des Dichters übernimmt Reinhold Glas, Minni Kirchner spielt Mrs. Cantley, Martina Mair Mrs. Drinkwater,  Klaus Neudert den königlichen Oberkaminanheizer, und Sonja Lange Mrs Hackitt. Viele Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Gruppen der Theaterschule spielen mit  Schwung für Menschen von 8 bis 88.

VVK:
Kulturbüro mobilé Tel. 08342 / 40185
am Tag der Veranstaltungen jeweils ab 15.00 Uhr direkt an der Theaterkasse in der filmburg
(Tel. 08342 / 40185)


 

Sa
25.11.
16:00
So
26.11.
16:00

Filmburg - Das Theaterkino | Gschwenderstraße 7 | 87616 Marktoberdorf | Telefon 08342-916683 | Telefax 08342-42668 | E-Mail : info@mobile-marktoberdorf.de | IMPRESSUM