da capo! "Eintopf" in der Kleinen Kunstbühne mobilé

“Eintopf“ wird eine heitere Küchenrevue mit einem Ensemble aus der Theaterschule mobilé betitelt. Sie besteht aus vielen kurzweiligen Szenen, die sich um Essen, Hunger, Männermord und Frauen-Power drehen. So ist ein köstliches Rezept entstanden: Man nehme unter der Leitung von Monika Schubert Versatzstücke aus dem Märchen vom goldenen Topf, eine Prise aus Loriots „Nudelkrise“, eine Messerspitze aus Gedichten von „sauren Gurken“ und „Äpfeln“ , dazu Anleihen aus „Lysistrata“, wohldosierten Fernsehdebatten und Dialogen in der Metzgerei, mische sie unter theatralischer Anleitung und lasse sie als „Eintopf“ einige Monate köcheln. Gut gewürzt mit Sprichwörtern aus dem Küchenschrank wird die gesamte Masse als unterhaltsame Collage aufbereitet. Als „Soßenbinder“ nehme man Lieder und Musik die von Ferdinand Griesmann am Akkordeon untergehoben werden.

VVK nur beim Kulturbüro mobilé
Tel. 08342 / 40185
am Tag der Veranstaltungen 1 Std. vor Beginn an der Theaterkasse


Fr
13.03.
-
20:00
Sa
14.03.
19:00
-
So
15.03.
19:00
-

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ