Theater! "Tintenherz" - live auf der filmburg Bühne

Wer wünschte sich das als Kind nicht: eine Gutenachtgeschichte von seinen Eltern!

Wie aufregend war es, wenn die Erzählungen und die Abenteuer der Figuren an der Grenze zwischen Wachsein und Schlaf immer realer wurden. Manchmal erschienen einem die Geschichten so echt, dass man am nächsten Morgen beinahe das Gefühl hatte, selbst Teil der Geschichte gewesen zu sein.

So geht es auch Meggie. Sie wächst inmitten von Büchern auf, die ihr Vater Mo restauriert. Wann immer sie möchte, kann sie in ihnen schmökern. Lesen hilft ihr darüber hinweg, dass ihre Mutter eines Abends auf Nimmerwiedersehen verschwunden ist. Zumindest in der Welt ihrer geliebten Bücher fühlt sie sich geborgen. Da taucht eines Nachts ein unheimlicher Geselle namens Staubfinger auf, der Mo's und Meggie's ganzes Leben durcheinander bringt… 

Cornelia Funke, eine der renommiertesten Kinderbuchautorinnen des deutschsprachigen Raumes, schuf mit Tintenherz eine fesselnde und fantastische Geschichte über die Verführungskraft der Literatur. In Zeiten von e-books und Tablets bringt das junge Ensemble der Theaterschule mobilé ein Stück über die Magie des Lesens und unschlagbare Kraft der Phantasie auf die Bühne. Ein zauberhaftes und spannendes Abenteuer für Jung und Alt das mit schwarzer Tinte auf eine weiße Seite gedruckt, zwischen zwei Buchdeckeln zuhause ist.

VVK
nur beim Kulturbüro mobilé: Tel. 08342 / 40185
am Tag der Veranstaltungen jew. 1 Std. vor Beginn direkt
an der Theaterkasse
in der filmburg Tel. 08342 / 916683

 

Sa
06.10.
-
19:00
So
07.10.
15.00
-
Sa
13.10.
15.00
-
So
14.10.
15.00
-

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ